#

DER PERSONAL TRAINER

Nein, es ist logischerweise nicht die Rede von einem Adidas oder Nike Trainingsanzug für mich, sondern von einer leibhaftigen Person in Gestalt von Christian Riedi. Er arbeitet bei „Graf tut gut“, betreut mich seit mehr als 10 Jahren als Personal Trainer. Bereits beim 18 Stunden Rudermarathon «Vierwaldstättersee» trainierte er mich gezielt und versorgte mich erfolgreich mit wichtigen Tipps. Christian ist somit Dreh- und Angelpunkt für die sportliche und physiotherapeutische Vorbereitung.

#

DER LEISTUNGS­DiAGNOSTIKER

Für den Trainingserfolg ist eine valide Leistungsdiagnostik ebenso wichtig wie individuell auf mich zugeschnittene Trainingsprogramme. 
Mit Elmar Anliker steht mir ein erfahrener Leistungsdiagnostiker zur Seite, der die optimalen Trainings- und Leistungsbereiche bestimmt. Eine Anpassung der Trainingspläne und Trainingsmethoden ist somit jederzeit möglich.

#

Personal Performance

Während meiner Challenge werde ich täglich 10 bis 15 Stunden rudern. Eine enorme Belastung für Körper und Geist. Damit mein Körper möglichst geschont wird, braucht es spezifische Yoga Übungen, um auf dem Boot in Form zu bleiben. Jolanda Gamma von „Graft tut gut“ hilft mir mit intelligenter Bewegung und tiefer Atmung eine hohe physische, mentale und emotionale Balance zu behalten. 

#

The Man of Water

«Man of» …. was? Keine Sorge, das ist kein weiterer Begriff aus irgendeinem Fachjargon, den Sie kennen müssen oder sollten. Thomas Wallimann beschäftigt sich tagein tagaus mit dem Element Wasser. Ohne Wasser geht bekanntlich überhaupt nichts. Demnach gilt es hierfür die höchste Dringlichkeit zuzuweisen. Während meiner Reise beträgt mein‘ täglicher Wasserkonsum über 10 Liter. Thomas Wallimann ist dafür besorgt, dass aus dem salzigen Meerwasser gutes und trinkbares Wasser gewonnen wird, das jederzeit in genügender Menge verfügbar ist. Mit gezielten Hinweisen bereitet er mich zudem vor, dass ich nicht dehydriere, obwohl ich nur von Wasser umgeben sein werde.

#

Der Texter

Simon Bosshard unterstützt mich mit seinen würzigen und vielseitigen Texten. Der gebürtige Urner, der zu meinem engeren Freundeskreis zählt, schrieb bereits auf zahlreichen Kanälen für Zeitungen, Zeitschriften und anderen Plattformen.

#

Der Medien­verantwortliche

Ich lebe zwar nicht hinter dem Mond, brauche aber trotzdem hinsichtlich Umgang mit den Medien entsprechende Unterstützung. Mit Ronnie Hürlimann kümmert sich ein absoluter Experte um die Verbindung zu den Medien.

#

Der Digital­Coach 

Während ich mit Delphinen an meiner Seite die Wellen des Atlantiks bezwinge, sorgt Larry Appel dafür, dass sämtliche digitalen Wellen, wie die Kommunikation und die elektronischen Medien, sicher ans Land kommen. Auch in der Vorbereitungsphase steht er mir bei technischen Fragen als Digital-Coach zur Seite und begleitet mich als Supporter.

#

Der Koch

Ich darf mich täglich auf dem Meer auf ein Fünf-Gang-Menü freuen, natürlich frisch zubereitet. Spätestens jetzt sollten Sie meinen ironischen Wink verstehen. Weil es bekanntlich keinen Kühlschrank auf einem Ruderboot gibt, muss ich auf Frischprodukte verzichten. Auch zum Fischen bleibt mir keine Zeit. Ich benötige demnach für meine rund dreimonatige Reise genug und vor allem das richtige Essen. Ein genauer Ernährungs- und Menüplan muss für 90 Tage erstellt werden, zumal ich fast 10'000 Kalorien pro 24 Stunden vernichte. Christoph Baggenstos von fitwerk.ch ist für das Ernährungscoaching und die Diagnostik für die Vorbereitungszeit und den Event zuständig. Damit wird er zu einer Schlüsselfigur in meinem Team.

#

Der Ocean Chief

König «Neptun» als Chef der Meere? Wohl kaum, dass sich Marks Slats selbst so bezeichnet. Wenn schon, dann als erfahrener Abenteurer und Atlantikruderer. Marks Slats versorgt mich während meiner Überquerung mit wichtigen Informationen über das Wetter, Winde und weiteren Details. Ich bleibe mit seiner Hilfe auf Kurs.

#

Der Bootsbauer

Daniel Zlinszky beschäftigt sich normalerweise mit Rennruderbooten und ist Bootsbauer. Wie es die schicksalshafte Fügung will, kennt Daniel Zlinszky mein Boot schon bis ins Detail, hat er doch mit den Vorbesitzern Dominik und Florian schon viele Optimierungen umgesetzt und damit seinen Teil zur erfolgreichen Atlantik Überquerung 2019/2020 vom Team Atventure beigetragen. Nun versucht Daniel Zlinszky so gut wie möglich auf meine Wünsche einzugehen.